Iseke – Ihr Steinbruch in Wuppertal

Granit Kristall grau

Granit Terrassenplatte aus Granit Kristall grau

Basalt Kristall schwarz

Granit Kristall gelb

Granitplatte Kristall gelb in gemischten Formaten

Granit Kristall anthrazit

Terrrassenplatte Granit Kristall antharzit

Granit Kristall Zora

Terrassenplatte Granit Kristall Zora

Tayfun Silver

Paradiso Gneis

Granitplatte Paradiso mit geflammter Oberfläche

Branco Black Gneis

Natursteinplatte aus Nero Branco Granit

Vulcano (Gabbro)

Natursteinplatte Vulcano (Gabbro)

Impala Black

Basalt Elegance

Tibet Asian Black

Kerala Basalt

Sandsteinplatte Focus

Sandsteinplatte Golden Sand Dunes

Sandsteinplatte Toskana

Natursteinplatte aus Toskana Sandstein

Limerick Quarzit

Terrassenplatten aus Limerick Quarzit Bahnen

Scandic Yellow Quarzit

Terrassenplatten Scandic Yellow Quarzit

Porphyr Bahnenware

Terrassenplatten aus Porphyr

Grauwacke Bahnenware

Terrassenplatte Grauwacke geflammt

Ruhrsandstein Bahnenware

Terrassenplatten aus Ruhrsandstein geflammt

Muschelkalk Bahnenware

Terrassenplatten aus deutscher Muschelkalk Bahnenware

Eifel Basaltlava Bahnen

Natursteinplatten aus Mendiger Basaltlava

Risea Quarzit Bahnenware

Terrassenplatten aus Risea Quarzit

Flammet Quarzit Bahnen

Terrassenplatten aus Flammet Quarzit Bahneware

Granit Kristall grau

Granit Terrassenplatte aus Granit Kristall grau

Basalt Kristall schwarz

Granit Kristall gelb

Granitplatte Kristall gelb in gemischten Formaten

Granit Kristall anthrazit

Terrrassenplatte Granit Kristall antharzit

Granit Kristall Zora

Terrassenplatte Granit Kristall Zora

Tayfun Silver

Natursteinplatten

Bahnenware – eine besondere Variante von Natursteinplatten

Der Begriff Bahnenware definiert Natursteinplatten, die eine gleichbleibende Bahnenbreite, etwa 30 cm besitzen, aber in Abhängigkeit der Natursteinart unterschiedliche Längen aufweisen, wie etwa zwischen 35 und 70 cm. Deshalb kommt diese Art der Natursteinplatten in der Regel nur für die Verlegung mit frei versetzten Fugen in Betracht, den so genannten Bahnenverband. Weitere Bezeichnungen dafür sind freier Verband, Überlängenverband oder wilder Verband.

Natürliche und ausgeglichene Optik mit Natursteinplatten

Die natürliche und ausgeglichene Optik ist der große Vorteil dieser Verlegeart. Dank dieses Fugenbilds strahlt die Bodenfläche eine besondere Flächigkeit aus. Die Bodenfläche wirkt dabei nicht so grafisch exakt wie bei Kreuzfugen oder bei verlegten Formatplatten, bei denen die Fugen schon auch frei versetzbar sind, aber eben nur eine einzige, feste Länge der Platten zur Verfügung steht. Sehr oft kommt bei der freien Verlegung von Formatplatten ein Zackenmuster zustande, das sich wie ein roter Faden durch die Bahnen zieht. Aus der Sicht des Verlegers ist der Einsatz von Natursteinplatten als Bahnenware wesentlich einfacher, schneller und vielmals auch handwerklich sinnvoller. Zu den Natursteinplatten, die sehr häufig als Bahnenware infrage kommen, gehören

    • Porphyre aus Italien. Das sind rustikal handgeschlagene Platten mit einer gespaltenen Oberfläche. Oftmals kommen grau-rote Natursteinplatten mit sehr guten Eigenschaften zum Einsatz.
    • Quarzite aus Brasilien. Das ist eine gesägte Bahnenware mit ebenfalls gespaltener Oberfläche. Hier gibt es wunderschöne gelbliche und rötliche Farboptionen.
    • Die Natursteinplatten Alta oder Flammet kommen als gesägte Ware mit gespaltenen Oberflächen zum Einsatz und gehören zu den pflegeleichtesten und haltbarsten Platten überhaupt.
    • Basaltlava aus Italien oder aus der Eifel. Als gesägte Natursteinplatten kommt Basaltlava in Anthrazit mit geschliffener Oberfläche und charakteristischen kleinen Poren, die durch Gase entstehen.
    • Grauwacke aus dem Bergischen Land. Das ist ein sehr beliebtes regionales Material, das auch gesägt mit geflammter Oberfläche zur Verfügung steht. Die Natursteinplatten verfügen über eine tolle Optik und sehr guten Eigenschaften.
    • Jura Kalkstein aus Süddeutschland. Dieser Kalkstein in hellbeige hat eine südeuropäische, mediterrane Ausstrahlung und ist eine willkommene Alternative zu Travertinen mit ähnlichen Eigenschaften.
Terrassenplatten aus Limerick Quarzit Bahnen

Terrassenplatten aus wunderschönem Limerick Quarzit leben von ihrem warmen Farbton und den spannungsgeladenen Farbunterschieden. Diese Natursteinplatten wirken besonders gut in Bahnen verlegt.

Der Preisvorteil bei Natursteinplatten als Bahnenware

Natursteinplatten als Bahnenware haben oft einen Preisvorteil. Denn die Hersteller sind in der Lage, durch die freien Längen der Platten die Rohstücke optimal auszunutzen. In der Vorgehensweise werden bei diesen, sehr gut spaltbaren Natursteinplatten zuerst die große Platten herausgespalten, sofern dies möglich ist. Anschließend werden sie auf ihre Breite hingeschnitten und im rechten Winkel abgelängt. Bei größeren Formaten würden einfach zu viele Reste anfallen. Daher kosten auch breitere Bahnen bei Porphyr wesentlich mehr als die schmaleren Bahnen.